Bitte schreibt etwas in die Foren.
Teilt Euch mit! Lest von Anderen!

Kinder, Jugendliche, deren Zuhörer und alle anderen die zur Welt dazugehören sind hier herzlich Willkommen.
Von den Kindern
Von der Liebe

Bücherempfehlung ADS
MITMACHEN! Forum
 

Kinderseite von UNICEF
Emoto Kinderbuch
Spass und Spiel
hitz for kidz

Essenzen - Info
Referenzen - Linkliste
Schöne Nachrichten
Wunderschön youtube
Umwelt - Spartipps
 

Gedichte und Gedanken
von Patrick Braun
Kunstgalerie
Zitate

Assoziative Spiele
Merlinas Shop
Kids und Eltern Shop
Amazon Shop allgemein


Follow kinesiana on Twitter

Fallberichte

Die pädagogische, psychologische und psychotherapeutische Praxis zeigt klar, dass die ADHS-Symptomatik veränderbar ist. Sie lässt sich mit adäquaten Interventionen sowohl verbessern wie auch beheben. Ausgangspunkt zur Veränderung ist jedoch ein Verständnis des Kindes aus seiner subjektiven Erfahrungswelt heraus. Dazu muss man sich von der oberflächlichen Betrachtung der Symptomatik lösen, denn diese bietet im einfachsten Fall nur eine Medikation, im besten Fall ein Verhaltenstraining. Beide Vorgehensweisen reduzieren jedoch die Behandlung auf die Behebung der Symptomatik und sehen das Kind nicht als PERSON in einem komplexen Entwicklungsprozess. Wesentliche Aspekte der Pädagogik für die Prophylaxe seelischer Störungen. Die Schule gilt nicht mehr als Ort der Erziehung und Lehrer, die aktiv an einer ganzheitlichen Erziehung und Bildung der zukünftigen Generation mitwirken wollten, wurden an den Rand gedrängt.......
Dr. Alfred Burger, Schulleiter : ...mehr

Franco: ein Fallbeispiel Wirkliche Hilfe statt Ritalin
Der folgende Ausschnitt aus einer Erziehungsberatung und Kindertherapie zeigt, wie sich eine sogenannte "Verhaltensauffälligkeit" durch ein ungünstiges Beziehungsmuster in der Eltern-Kind-Beziehung einspielen kann. Auch die Geschwistersituation spielt eine wichtige Rolle .......
Dr. phil. Judith Barben, Psychotherapeutin ...mehr

Michael und Jennifer: Erfahrung eines Kinderarztes
Michael ist acht Jahre alt und besucht die zweite Klasse. Er hat einen vierjährigen Bruder. Vor drei Jahren wurde bei Michael die Diagnose "Hyperkinetisches Syndrom mit Aufmerksamkeitsdefizit" gestellt. Seine Eltern haben sich geweigert, ihn mit Ritalin behandeln zu lassen, obwohl der Vorschlag bereits.........
Dr. med. Andreas Bau, Kinderarzt ...mehr
adhs-schweiz


                                                                                                                                                                                                                                             
Sie wollen das Kinder- und Aufklärungsprojekt von merlina.de unterstützen?
Kaufen Sie bitte hier bei uns im Amazon-Shop
Ihre Weihnachtsgeschenke ohne Mehrkosten!
Vielen Dank!
Impressum Kinesiologie Praxis